Mehr Informationen zu unseren Präsenzseminaren finden Sie auf

www.SAG-Akademie.de

Kontakt

© 2019 SAG-Akademie GmbH für berufliche Weiterbildung

Darmstadt • Lünen • Kiel • Leipzig • Lauingen (Donau) • Sulzberg

Impressum / Datenschutz

Folgen Sie uns auf 
  • White Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weißes Xing
  • Weiß LinkedIn Icon

Dichtheitsprüfung

 

Seminare

Zertifizierter Dichtheitsprüfer 360° Online

Coming soon!

Start 2020

Empfohlene Dauer: 6 Monate

Präsenztage: 1

Qualifikation: Sachkunde

Start: jeder 1. im Monat

Dichtheitsprüfung (Luft / Wasser)

360° Online

Coming soon!

Start 2020

Empfohlene Dauer: 6 Monate

Präsenztage: 0

Qualifikation: Sachkunde

Start: jeder 1. im Monat

Sonderdruckprüfung mit Luft / Wasser 360° Online

Coming soon!

Start 2020

Empfohlene Dauer: 6 Monate

Präsenztage: 0

Qualifikation: Sachkunde

Start: jeder 1. im Monat

 

Zertifizierter Sachkundiger für Physikalische Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser 360° Online

Sachkundelehrgang Physikalische Druckprüfung (Luft und Wasser) von Haltungen und Leitungen, Schächten und Revisionsöffnungen sowie Sonderdruckprüfung für Anwender und Fachkräfte (Sachkund Theorie und Praxis)

Anmeldung coming soon!

Start coming soon!

Hinweis für NRW:

Bezüglich des Sachkundelehrgang "Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen gemäß § 61 LWG NRW in Verbindung mit SüwVO Abw" verweisen wir auf folgende Lehrgänge (5 Tage, Zugangsvoraussetzung gemäß SüwVO Abw NRW):

Der Lehrgang erfüllt die Anforderungen der Güte- und Prüfbestimmungen des RAL-GZ 961 bzw. 968.

Seminarinhalte

Der Sachkundelehrgang vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen der physikalischen Druckprüfung mit Luft und Wasser von Abwasserkanälen und -leitungen (Freispiegel), Schächten und Revisionsöffnungen. Des Weiteren werden die Muffendruckprüfung, die partielle Prüfung (z.B. Anschlüsse) sowie die Prüfung von Druckrohrleitungen, Abwassersammelgruben, Pumpenschächten un Kleinkläranlagen behandelt.

Die physikalischen Druckprüfung zur Abnahme von Bauleistungen (Neubau/Gewährleistung) bzw. sanierten Kanälen und Schächten (z.B. bei speziellen Sanierungsverfahren) ergänzen das Seminarprogramm.

 Das Seminar baut auf den Neuerungen der Überarbeitung folgender Normen und Regelwerke auf:

  • DIN EN 1610:2015-12 Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen

  • DWA-M 149-6:2016-08 Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 6: Druckprüfungen in Betrieb befindlicher Entwässerungssysteme mit Wasser oder Luft

  • DWA-A 139:2019-03 Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen

  • DWA-A 142:2016-01 Abwasserleitungen und -kanäle in Wassergewinnungsgebiete

Folgende Themen sind u.a. Seminarinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen, einschlägige Normen und Regelwerke

  • Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeiten der physikalischen Druckprüfung

  • Grundlagen der Wasserfüllstandsprüfung nach DIN 1986-30:2012

  • Dichtheitsprüfungen neuer und bestehender Haltungen, Leitungen, Schächte und Inspektionsöffnungen mit Luft oder Wasser unter anderem nach DIN EN 1610:2015-12, DWA-A 139:2019-03, DWA-M 149-6:2016-08, DWA-A 142:2016-01, DIN 1986-30:2012-02

  • Druckprüfung zur Abnahme von Bauleistungen (Neubau/Gewährleistung) bzw. sanierten Kanälen un Schächten (Reparatur, Renovierung, Neubau)

  • Unter- und Überdruckprüfung

  • Alternative Prüfmethoden, zum Beispiel Durchflussprüfung

  • Muffendruckprüfung, partielle Prüfung und Prüfung von Anschlüssen

  • Prüfung von Druckrohrleitungen

  • Prüfung von Abwassersammelgruben, Pumpenschächte, Kleinkläranlagen sowie Zu- und Ablaufkanäl von Abscheideranlagen

  • Anwendung von Prüf- und Absperrsystemen, Vor- und Nachteile

  • Lesen und Erstellen des Prüfberichts

  • Erstellen des Dichtheitsnachweises für den Kunden

  • Einblick in die Arbeitssicherheit

  • Qualitäts- und Gütesicherung

Dichtheitsprüfung (Luft/Wasser) für Haltungen und Schächte 360° Online

Basislehrgang Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Abwasserleitungen und Inspektionsöffnungen (privat) für Anwender und Fachkräfte (Sachkunde)

Anmeldung coming soon!

Start coming soon!

Der Sachkundelehrgang vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen der physikalischen Druckprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Leitungen, Schächten und Revisionsöffnungen (privat).

Nicht enthalten ist die Sonderdruckprüfung (Dichtheitsprüfung) von Muffen (Einzelrohrverbindungen Anschlüssen, Druckleitungen, Gruben und Pumpenschächten, Kleinkläranlagen sowie von sanierten Kanälen und Schächten. Diese Bereiche können mit dem Aufbaulehrgang Sachkunde Sonderdruckprüfung mit Luft und Wasser (DR-SO) gesondert zertifiziert werden!

Der Lehrgang ist Bestandteil der Prüfbedingungen des Güteschutz Kanalbau, Gütezeichen "I" (RAL-GZ 961) und der Gütesicherung Grundstücksentwässerung, Gütezeichen "I-GE" (RAL-GZ 968).

Seminarinhalte

  • DIN EN 1610:2015-12 Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen

  • DWA-M 149-6:2016-08 Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 6: Druckprüfungen in Betrieb befindlicher Entwässerungssysteme mit Wasser oder Luft

  • DWA-A 142:2016-01 Abwasserleitungen und -kanäle in Wassergewinnungsgebiete

  • Folgende Themen sind u.a. Seminarinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen, einschlägige Normen und Regelwerke

  • Vorarbeiten, Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeiten bei der physikalischen Druckprüfung Grundlagen der Wasserfüllstandsprüfung nach DIN 1986-30:2012

  • Dichtheitsprüfungen neuer und bestehender Haltungen, Leitungen, Schächte und Inspektionsöffnungen mit Luft oder Wasser unter anderem nach DIN EN 1610:2015-12, DWA-A 139:2009-12, DWA-M 149-6:2016-08, DWA-A 142:2016-01, DIN 1986-30:2012-02

  • Unter- und Überdruckprüfung

  • Alternative Prüfmethoden, zum Beispiel Durchflussprüfung

  • Anwendung von Prüf- und Absperrsystemen, Vor- und Nachteile

  • Lesen und Erstellen des Prüfberichts

  • Qualitäts- und Gütesicherung

  • Einblick in die Arbeitssicherheit

                      

 

Sonderdruckprüfung mit Luft / Wasser 360° Online

Aufbau-/Fortbildungslehrgang Sonderdruckprüfung mit Luft und Wasser (Dichtheitsprüfung von Anschlüssen und Muffen, Druckleitungen sowie Gruben und Pumpenschächten und Kleinkläranlagen fü Anwender und Fachkräfte (Sachkunde, Theorie und Praxis)

Anmeldung coming soon!

Start coming soon!

Dieser Aufbau-/Fortbildungslehrgang vermittelt dem Teilnehmer das Wissen, Sonderprüfunge gemäß den einschlägigen Normen (insbesondere DIN 1986-30:2012-02), Regelwerken und Richtlinien, f Anlagen im Bestand, nach Neubau und Sanierung, durchzuführen.

Die Muffendruckprüfung, die partielle Prüfung (z.B. Anschlüsse) sowie die physikalische Druckprüfung von Druckrohrleitungen, Abwassersammelgruben, Pumpenschächten und Kleinkläranlagen mit Luft und Wasser werden hierbei behandelt.

Ebenso wird die Druckprüfung zur Abnahme von Bauleistungen (Neubau/Gewährleistung) bzw. sanierten Kanälen und Schächten behandelt.

Seminarinhalte

  • Rechtliche Grundlagen, Normen, Regelwerke und Richtlinien, wie DIN EN 1610:2015-12, DIN 1986- 30:2012-02, Arbeitshilfen Abwasser

  • Einschlägige Fachbegriffe

  • Druckprüfsysteme und Equipmen

  • Aufbau und Funktionsweisen von Bauwerke

  • Dichtheitsprüfung (Luft/Wasser) einschließlich Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeiten von

  • Rohrverbindungen (Muffen), partiellen Bereichen und Prüfung von Anschlüssen Druckrohrleitungen

  • Abwassersammelgruben, Pumpenschächten

  • Kleinkläranlagen

  • sanierten Kanälen und Schächten

  • Erfahrungen und Anwendungsbeispiele aus der Praxis Praktische Schulung

  • Arbeitssicherheit